Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Edith Stein Schifferstadt gehören.

St. Jakobus

mehr Infos


St. Laurentius

mehr Infos


Herz Jesu

mehr Infos

Anbetungsgemeinschaft St. Jakobus

Eucharistische Anbetung in St. Jakobus, Schifferstadt  

Diese besteht seit 1944.
Sie finden den geöffneten Tabernakel in der linken Seite der Jakobuskirche in der
Kirchenstraße von Montag bis einschließlich Samstag von 8 bis 18 Uhr.  

Diese Gebetseinrichtung ist möglich durch die Bereitschaft von 120 Betern, die jede Woche
am gleichen Tag und zur gleichen Zeit zu je zwei Betern eine Gebetsstunde übernehmen und
durch 15 Personen, die im Verhinderungsfall einspringen. Die festen Beter kommen zum größten Teil aus den drei Gemeinden unserer eigenen Stadt. Zurzeit unterstützen uns sieben Personen aus Nachbarorten.
CHRISTUS  wird außerdem in unserer Kirche immer wieder von Gläubigen jeden Alters und verschiedener Konfessionen für kürzere oder längere Zeiten aufgesucht.  

ER lädt auch Sie ein:  

                        Kommt zu mir, die ihr mühselig und beladen seid,
                                      ich will euch erquicken (Mt. 11,28
)    

Wegen Krankheit, Tod oder Umzug benötigen wir immer wieder neue Beter. Sind Sie bereit unsere Anbetung durch die Übernahme einer festen Gebetszeit mitzutragen?
Sie wären bei uns sehr willkommen.  

Anmeldungen nehmen entgegen:
Sr. Irene Strubel Tel.: 06235/4243, Email: irenestrubel@web.de,
Margarethe und Marianne Geimer Tel.: 06235/3532 und das
Zentralbüro der Pfarrei Hl. Edith-Stein, Tel.: 06235/959081,
Email: Pfarramt.Schifferstadt@bistum-speyer.de   

Verantwortung tragen außer den genannten Personen mit und sind ebenfalls zu Auskünften bereit:
Karl März, Tel.: 06235/7160, Email: karl@familie-maerz.de
Elisabeth Eckrich, Tel.: 06235/ 2166
Joachim Hinz, Tel. 0151-22376133, Email: johischi@gmail.com und
Christian Seitz, Email: christian.seitz.21@t-online.de

             Wir bedürfen der Stunden, in denen wir schweigend lauschen
                             und das göttliche Wort in uns wirken lassen!
 
                                                              (Hl. Edith Stein)

Anzeige

Anzeige