Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Edith Stein Schifferstadt gehören.

St. Jakobus

mehr Infos


St. Laurentius

mehr Infos


Herz Jesu

mehr Infos

Woche des Gebetes 2018

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen,

Gebet als Antwort auf Gottes Zuwendung zu uns Menschen ist wesentlicher Ausdruck unseres Glaubens.
Unser Lob, unser Dank, unsere Freude, aber auch unser Versagen, unser Leid, unsere Klage, alles, was unser Leben ausmacht, dürfen wir vor ihn bringen.

Auf den Folgeseiten finden Sie die Gebetszeiten und -orte unserer diesjährigen Woche des Gebetes.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu beten, und wünschen Ihnen und uns eine gesegnete Woche

Ihre Seelsorger

Programmblatt zur Woche des Gebetes

Das Programmblatt zur Woche des Gebetes liegt in allen drei Kirchen aus.
Es kann auch hier eingesehen und heruntergeladen werden.


"Das Gebet ist der Grund für all unser Tun"

Bericht über den Festgottesdienst zur Eröffnung der "Woche des Gebetes" der Pfarrei Heilige Edith Stein

Gleich mehrere Anlässe waren es, denen im Gottesdienst in St. Jakobus am Sonntagmorgen, 18.11.2018 besondere Aufmerksamkeit geschenkt wurde. "Wir feiern heute das Kirchweihfest in St. Jakobus und eröffnen gleichzeitig unsere 'Woche des Gebetes'", erklärte Pfarrer Dr. Georg Müller.  Bereits am Vorabend fand zur Einstimmung eine Bußandacht und eine "Nacht des Gebetes" statt, in der die ganze Nacht das "Allerheiligste" auf dem Altar ausgesetzt war.

Gebetsnacht zur Eröffnung der Woche des Gebetes 2018

"Die Woche des Gebetes ersetzt das, was früher als das 'Große Gebet' oder das '40-stündige Gebet' bezeichnet wurde", hob er hervor. Während dieser Woche gäbe es zahlreiche Angebote und verschiedene Gottesdienstformen, zu denen herzliche Einladung ergehe. Es sei etwas ganz Besonderes, in die Gegenwart des Herrn treten und einen Blick auf die Kraft und die Bedeutung des Lebens in der Beziehung zu Jesus Christus werfen zu können. "Das Gebet ist der Grund für all unser Tun. Darum wird eine echte Erneuerung der Kirche, eine Erneuerung unserer Pfarrei und eine persönliche Erneuerung und Umkehr nur aus dem Gebet herauskommen", zeigte er sich überzeugt. In Schifferstadt gäbe es inzwischen auch verschiedene kleine Aufbrüche und  Neuanfänge, die das Gebet in die Mitte des Pfarreiseins rücken würden, wie beispielsweise der monatliche Jugendgottesdienst (Anm. der Redaktion: #Komm!), die Lobpreisandacht nach der Heiligen Messe freitagabends in St. Jakobus und die stille Messe im alten Ritus in St. Laurentius, die auch dazu zähle. Des weiteren werde im  nächsten Jahr im Sonntagsgottesdienst eine neue Form für Familien ausprobiert. "Dies mögen zwar kleine Dinge sein, aber dennoch Anfänge für eine Verlebendigung und Erneuerung, für die ich sehr dankbar bin", betonte Pfarrer Dr. Georg Müller. "Die Bandbreite der Gottesdienste bei uns ist kein Selbstzweck. Sie erhält sich aber auch nicht von allein. Wir können natürlich über manches klagen, auf frühere Zeiten schauen, in denen die Pfarrei eine größere Bedeutung hatte. Doch dieser Blick wird uns nicht weiterbringen, der dann im Letzten immer nur feststellen lässt, was es nicht gibt," so der Pfarrer.

Doch eigentlich gäbe es hier in Schifferstadt schon sehr lange auch ein ganzjähriges Gebet. Denn 2019 werde das 75-jährige Bestehen der "Ewigen Anbetung" in St. Jakobus gefeiert, die durchgehend seit 1944 gehalten werden könne, in der Überzeugung, dass hier das Zentrum allen Handelns als Pfarrei und als katholische Kirche in Schifferstadt liege. "Hier in der Gegenwart Gottes ist die Quelle, in der wir die Kraft finden für unseren Dienst und für unser Handeln an den Schwestern und Brüdern. Stärken wir die Anbetung und wir werden das gesamte Leben in unserer Pfarrei stärken. Stärken wir die neuen Gebetsinitiativen, und sie werden hinaus strahlen über die Pfarrei  hinweg. Holen wir uns bei Gott Kraft im Glanz seines Lichtes für unseren Weg mit der Gewissheit, ganz bei ihm geborgen zu sein", appellierte er abschließend.

Bericht: Inge Schade


durchgängige Angebote während der Woche

St. Jakobus

tägl. außer Sonntag
8.00-18.00 Uhr:

Eucharistische Anbetung

Mo.-Do.
17.30 Uhr:
Rosenkranzgebet

St. Laurentius

tägl. 17.00 Uhr:
Rosenkranzgebet

Gebet für die Kirche und die Opfer des Missbrauchs

Immer noch erschüttert von den Erkenntnissen zum Missbrauch in unserer Kirche und im Wissen um unser gemeinsames Leib-Christi-Sein wollen wir in dieser Woche jeden Abend von Montag bis Samstag jeweils um 17.30 Uhr für die Opfer des Missbrauchs und für unsere Kirche beten.
Um Vergebung, um das Wirken des heiligen Geistes und um die Befähigung, unsere eigenen Möglichkeiten zu erkennen, mit denen wir zur Erneuerung der Kirche beitragen können.


Samstag, 17.11.2018

St. Jakobus

16.00 Uhr:
Vorabendmesse

St. Laurentius

9.00 Uhr:
Hl. Messe
im tridentinischen Ritus
(s.a. Hinweis)

Herz Jesu

18.00 Uhr:
Vorabendmesse

Nacht der Versöhnung in der St. Jakobuskirche

Versöhnung, Anbetung und Lobpreis:
Lassen wir uns mit Gott versöhnen, festigen wir unsere Bindung an Jesus Christus, den wahren Weinstock, damit wir reiche Frucht bringen können.

Zur Eröffnung der Woche des Gebetes findet von Samstag, 17. auf Sonntag, 18.11. in der Jakobuskirche eine Anbetungsnacht statt.

Sie beginnt mit einer Bußandacht um 19.30 Uhr unter dem Motto: "Getrennt von mir könnt ihr nichts tun!"
Begleitet von Gesängen aus Taizé können Sie anschließend das Sakrament der Versöhnung empfangen, dazu stehen auch auswärtige Priester zur Verfügung.

Um 22.00 Uhr sind Sie zum Lobpreis eingeladen.

Danach ist die Kirche zur stillen, persönlichen Anbetung geöffnet.

Um 6.00 Uhr endet die Gebetsnacht mit der Laudes.
Im Pfarrheim ist im Anschluss ein gemeinsames Frühstück gerichtet.


Sonntag, 18.11.2018

St. Jakobus

6.00 Uhr:
Laudes u. anschl. Frühstück

10.30 Uhr:
Amt für die Pfarrgemeinde
Eröffnungsgottesdienst
zur Woche des Gebetes

18.00 Uhr:
Jugendgottesdienst #Komm!
"Komm anbeten!"

St. Laurentius

9.00 Uhr:
Hl. Messe

16.00 Uhr:
Wanderung zur Laurentiuskapelle im Rinkenbergerhof mit Impulsen "Ein Weg, der uns verbindet"
anschl. Eucharistiefeier
s.a. besonderen Hinweis


Montag, 19.11.2018

Herz Jesu

16.30 Uhr:
Gebet der Erstkommunionkinder

17.30 Uhr:
Gebet für die Kirche
und die Opfer des Missbrauchs

18.00 Uhr:
Hl. Messe

Gebet für alle Kranken unserer Gemeinde

Die Männergruppe "Adam, wo bist Du?" lädt alle ein:
Wir wollen an diesem Tag gemeinsam für die Kranken beten und lassen uns dabei leiten von den Versen aus Matthäus 6, 6-8: Hoffnung für Alle

Wenn du beten willst, zieh dich zurück in dein Zimmer, schließ die Tür hinter dir zu und bete zu deinem Vater. Denn er ist auch da, wo niemand zuschaut. Und dein Vater, der auch das Verborgene sieht, wird dich dafür belohnen. Leiere nicht gedankenlos Gebete herunter wie Leute, die Gott nicht kennen. Sie meinen, sie würden bei Gott etwas erreichen, wenn sie nur viele Worte machen. Folgt nicht ihrem schlechten Beispiel, denn euer Vater weiß genau, was ihr braucht, schon bevor ihr ihn um etwas bittet.

Jede Beterin/jeder Beter kann seine Gebetszeiten frei wählen. Wir beten für die Kranken unserer Männergruppe, aber auch für alle Kranken unserer Gemeinde.

Dazu laden wir alle Schifferstadter an diesem Tag ein.


Dienstag, 20.11.2018

St. Jakobus

9.00 Uhr:
Hl. Messe (kfd-Gemeinschaftsmesse)
anschl. Anbetung (kfd)

17.30 Uhr:
Gebet für die Kirche
und die Opfer des Missbrauchs

Herz Jesu

10.30 Uhr:
Gebet der KiTa Herz Jesu (in der Kirche)

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Dokumentarfilm (2018) über Papst Franziskus, in dem das Oberhaupt der katholischen Kirche Fragen zu verschiedenen Themen wie Wirtschaft, Immigration, soziale Ungerechtigkeit, Familie und Glauben beantwortet, die ihm von Menschen überall auf der Welt gestellt wurden egal, ob von Arbeitern, Flüchtlingen, Kindern oder Gefängnisinsassen.

Dienstag, 20.11.2018, 19.30 Uhr
im Rex-Kino-Center, Zeppelinstraße, Schifferstadt
,


Eintritt 8 EUR (an der Abendkasse); mit anschl. Gedankenaustausch (Moderation: Pfr. Effler)

Die Pfarrei Hl. Edith Stein dankt dem Rex-Kino-Center für die Zusammenarbeit zu diesem Sonderprogramm.

Der Trailer zum Film - bitte das Bild anwählen (Quelle: Youtube)
Kurzbericht über den Film - bitte das Bild anwählen (Quelle: ARD-Mediathek, verfügbar bis 8.12.2018)

Nachtwallfahrt der Firmlinge

Die Kapelle Maria Frieden an der Waldseer Straße (Ortsausgang von Schifferstadt Richtung Waldsee)

Nachtwanderung mit Impulsen und abschließendem Gottesdienst

Eine Wallfahrt ist ein 'sich-auf-den-Weg-machen im Glauben'. Berühmte Wallfahrtswege sind z.B. der Pilgerweg nach Santiago de Compostela nach Spanien oder nach Lourdes in Frankreich.
Einen so weiten Weg werden wir auf unserer Nachtwallfahrt nicht gehen. Wir halten uns in der Nähe von Schifferstadt auf.

Wir treffen uns am Dienstag, den 20.11.2018 um20:00 Uhr an der Herz Jesu Kirche.

Abschluss wird in der Marienkappelle „Maria Frieden“ sein. Nach dem Gottesdienst in der Kapelle gibt es einen kleinen Imbiss. Rückkehr wird etwa gegen 23.00 Uhr sein.


Mittwoch, 21.11.2018 - Buß- und Bettag

St. Jakobus

16.00 Uhr:
von der Anbetungsgemeinschaft gestaltete Gebetsstunde,
Abschluss mit sakramentalem Segen

St. Laurentius

17.30 Uhr:
Gebet für die Kirche
und die Opfer des Missbrauchs

18.00 Uhr:
Hl. Messe

Gustav-Adolf-Kirche

19.00 Uhr:
Wir sind eingeladen zum Gottesdienst (Taizé-Gottesdienst) der Prot. Kirchengemeinde zum Buß- und Bettag in der Gustav-Adolf-Kirche, Lillengasse 99
(s.a. Hinweis auf der Homepage der Prot. Kirchengemeinde)


Donnerstag, 22.11.2018

St. Laurentius

17.30 Uhr:
Gebet für die Kirche
und die Opfer des Missbrauchs

18.00 Uhr:
Stille Messe

Herz Jesu

9.00 Uhr:
Hl. Messe mit anschl. Frühstück

16.00 Uhr:
Krankensalbungs-Gottesdienst
in der Senioren-Residenz St. Johannes (Hans-Purrmann-Str. 31)


Freitag, 23.11.2018

St. Jakobus

6.00 Uhr:
Frühschicht

10.30 Uhr:
Gebet KiTa St. Jakobus (in der Kirche)

17.30 Uhr:
Gebet für die Kirche
und die Opfer des Missbrauchs

18.00 Uhr:
Hl. Messe für die Kirche
und die Opfer des Missbrauchs

18.45 Uhr:
Lobpreisandacht (s.a. Hinweis)

St. Laurentius

11.00 Uhr:
Gebet der Kita St. Konrad
(in der Kirche)


Samstag, 24.11.2018

St. Jakobus

10.00 Uhr:
Gebetsrundgang durch die Innenstadt mit Stationen (Treffpunkt: Turm St. Jakobus)

16.00 Uhr:
Vorabendmesse

St. Laurentius

9.00 Uhr:
Hl. Messe
im tridentinischen Ritus
(s.a. Hinweis)

Herz Jesu

17.30 Uhr:
Gebet für die Kirche
und die Opfer des Missbrauchs

18.00 Uhr:
Vorabendmesse


Sonntag, 25.11.2018 - Christkönigssonntag

St. Jakobus

10.30 Uhr:
Amt zum Abschluss der Woche des Gebetes

18.00 Uhr:
Jubiläumskonzert
"Missa die Gloria" u. "Te Deum"

Für weitere Infos zum Konzert bitte das Bild anwählen.

St. Laurentius

9.00 Uhr:
Hl. Messe
Gedenkgottesdienst für verstorbene Geistliche


Anzeige

Anzeige