Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Edith Stein Schifferstadt gehören.

St. Jakobus

mehr Infos


St. Laurentius

mehr Infos


Herz Jesu

mehr Infos

Weltkirche

Die Pfarrei und das Bistum sind Teil der Kirche als einer weltumspannenden Lern-, Gebets- und Solidargemeinschaft. Die Sorgen und Hoffnungen der Menschen in anderen Ländern sind auch unsere Sorgen und Hoffnungen. Wir setzen uns für die Benachteiligten ein, hinterfragen unseren Lebensstil und wissen, dass wir im Dialog mit Christen anderer Länder viel geben, aber auch viel empfangen können.


Heute schon die Welt verändert? - MISEREOR sagt DANKE für Ihre Zeit, Ihre Kreativität, Ihre Spende

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

der 5. Fastensonntag, und damit auch der MISEREOR-Sonntag, liegt hinter uns. Dankbar blicken wir auf die letzten Wochen seit unserer Eröffnung in München zurück. Die 60. Fastenaktion ist geprägt von motivierenden Begegnungen und Ihrem unermüdlichen Engagement. Sie haben an manchem Tag der Eiseskälte getrotzt und mit jeder Aktion, jedem Gebet und jedem Gespräch über die Herausforderungen dieser Zeit die Welt verändert und ein Stückchen besser gemacht.

Auch unsere Partnerinnen und Partner aus Indien nehmen diese besondere Erfahrung mit in ihre Heimat. Beeindruckt blickt Schwester Jancy Anthony auf ihren Besuch zurück: "Es ist toll zu sehen, was hier jedes Jahr gemacht wird und ich freue mich, dieses Mal dabei gewesen zu sein. Wir sind stolz, Botschafter dieser Aktion zu sein und mit vielen Menschen über die Frage sprechen zu können: Heute schon die Welt verändert?"

Monsignore Pirmin Spiegel (Vorsitzender des Bischöflichen Hilfswerkes MISEREOR e.V.)

 

 

Ich danke Ihnen sehr für Ihre offenen Herzen und Ohren für die Arbeit unserer Partner, für Ihre Kreativität, Ihr Mittun und Unterwegssein für eine gerechtere Welt.

Nun nähern wir uns Ostern, dem Fest des Lebens, das uns zur Veränderung ermutigt. Einen bereichernden Weg auf dieses Fest hin wünsche ich Ihnen – getragen von der Überzeugung, die Welt zum Guten verändern zu können.

Herzlichst
Ihr Pirmin Spiegel


Für die kurze Videobotschaft von Pirmin Spiegel folgen Sie bitte diesem Link.

Arbeitskreis Mission-Entwicklung-Frieden (MEF) beteiligte sich mit einem Coffee Stop

Am Sonntag, 25. Februar 2018 veranstaltete der Arbeitskreis Mission-Entwicklung-Frieden (kurz: AK MEF) zum wiederholten Male vor der St. Jakobuskirche einen Coffee Stop. Bei fair gehandeltem Kaffee, Tee und kleinem Gebäck konnten Pfarreimitglieder im Anschluss an den Gottesdienst noch einige Zeit auf dem Kirchenvorplatz bei Sonnenschein, aber eisigen Temperaturen verweilen.

Besonders engagiert zeigten sich dabei die Mitglieder des Arbeitskreises, denn sie harrten nicht nur in der Kälte aus, sondern servierten Kaffee und Tee in vorgewärmten Tassen. Und durch ihren Einsatz konnten stolze 75 EUR als Spende an MISEREOR überwiesen werden.

"Coffee Stop - Guter Kaffee. Gutes tun" ist eine Aktionskampagne von MISEREOR. Der Coffee Stop soll dabei Menschen zusammenbringen und über den mutigen Kampf der Armen gegen Armut, Hunger und Ungerechtigkeit informieren.

Die Gremien Verwaltungsrat, Gemeindeausschüsse und Pfarreirat der Pfarrei Hl. Edith Stein waren an den beiden Tagen zuvor in Speyer zur alljährlichen Klausurtagung zusammen gekommen. Schwerpunkt der Arbeit und der Diskussionsrunden war das für die Pfarrei zu erarbeitende Pastorale Konzept.
Als Abschluss ihrer Tagung nahmen viele Gremienmitglieder dann am Sonntagsgottesdienst in St. Jakobus teil und stellten sich im Anschluss bei einer Tasse Kaffee oder Tee den Gemeindemitgliedern zum Gespräch.


Anzeige

Anzeige