Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Edith Stein Schifferstadt gehören.

St. Jakobus

mehr Infos


St. Laurentius

mehr Infos


Herz Jesu

mehr Infos

Warum Hungemarsch?

Der Hungermarsch ist ein Solidaritätsmarsch für Hungernde und Notleidende in der sog. Dritten Welt.Er hat nichts mit unserem eigenen Hunger zu tun, sondern er möchte auf den Hunge und die Not in der Welt aufmerksam machen. Bewusstseinsbildung und gemeinsames Handeln stehen im Vordergrund der Aktion.

Teilnahme und Ablauf

Ohne Formalitäten kann jeder Mann und jede Frau, aber auch alle Kinder und Jugendliche am Hungermarsch teilnehmen.
Wer mehr tun möchte, holt sich vor dem Hungermarsch eine Teilnehmerkarte und bittet Verwandte, Bekannte, Freunde, Kollegen, Nachbarn, usw. um eine Spende für jeden zurückgelegten Kilometer Wegstrecke. Der Betrag wird in der Teilnehmerkarte notiert und die zurückgelegten Kilometer werden beim Hungermarsch bestätigt. Aus dem Spendenbetrag pro km und dem bestätigten Weg errechnet sich dann der Spendenbetrag, den ein Spender nach dem Marsch seinem Marschierer übergibt.

Ein Beispiel:
Ein Spender sagt seinem Marschierer pro Kilometer 1 Euro zu.
Der Marschierer legt die gesamte Strecke von 20 km zurück.
So kann der Marschierer bei seinem Spender 20 Euro abholen.
Hat der Marschierer bei all seinen Spendern die vereinbarten Beträge eingesammelt, so zahl er diese auf ein bestimmtes Konto ein.

Termin und Ort

Der diesjährige Hungermarsch findet am Sonntag, 22. April statt.
Gestartet werden kann in der Zeit zwischen 9 und 11 Uhr.
Die Eröffnung ist um 9 Uhr im Pfarrheim Herz Jesu.

  • Start und Ziel vom Hungermarsch ist das Pfarrheim Herz Jesu in der Salierstraße 98a.
  • Die Marschstrecke kann 5, 10, 15 oder 20 km betragen. Sie führt auf gut ausgeschilderten Wegen durch den heimischen Wald.
  • An den Kontrollstellen 5, 10 und 15 km gibt es kostenlos Tee. Zum Selbstkostenpreis wird am 10-km-Kontrollpunkt ein Eintopfessen angeboten.
  • Rückfahrgelegenheit besteht an den Kontrollpunkten 10 und 15 km.
  • Am Ziel bekommen alle Marschierer konstenlos einen kleinen Imbiß und ein Getränk, außerdem wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Wo gibt es die Teilnahmekarten?

- im zentralen Pfarrbüro der Pfarrei Hl. Edith Stein, Kirchennstraße 10
- im Pfarrbüro St. Laurentius, Jägerstraße 61
- im Pfarrbüro Herz Jesu, Salierstraße 104
- im Prot. Pfarramt 1, Langgasse 61
- im Prot. Pfarramt 2, Dennisstraße 1

... und wenn es regnet?

Der Hungermarsch wird bei jedem Wetter durchgeführt.
Da viele Menschen auf unsere Hilfe hoffen, wollen wir auch bei Regenwetter ihr Hoffnungen nicht enttäuschen.

Kann ich alles nochmals in Ruhe nachlesen?

Zum Download bitte das Bild anwählen.

Ja, dieser Flyer liegt an verschiedenen Stellen in Schifferstadt aus (u.a. im Weltladen) und kann hier heruntergeladen werden.

Das Vorbereitungsteam des Ökumenischen Hungermarschs Schifferstadt
und die Kinderhilfe Sri Lanka Länderübergreifende Hilfsorganisation e.V.
freuen sich auf Ihre und Eure Teilnahme am Hungermarsch 2018!


Anzeige

Anzeige