Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Edith Stein Schifferstadt gehören.

St. Jakobus

mehr Infos


St. Laurentius

mehr Infos


Herz Jesu

mehr Infos


Bisherige Konzerte der Konzertreihe

Jubiläumskonzert am Sonntag, 25.11.2018, 18.00 Uhr

Am Sonntag, den 25.11.2018, 18:00 Uhr, findet im Rahmen der "Pfälzischen Chortage für Geistliche Musik" das Jubiläumskonzert – 125 Jahre Kirchenchor St. Jakobus - statt.

Auf dem Programm stehen die "Missa di Gloria" von Giacomo Puccini. Dies ist das umfangreichste Werk außerhalb der Oper und ein Jugendwerk des Komponisten. Viele Chöre im In- und Ausland singen dieses Werk sehr gerne.

Ebenfalls auf dem Programm steht das "Te Deum" von Bruckner. Dieses Werk entstand 1881, revidiert 1881-1884. Es gilt als eines der bedeutendsten großen Chorwerke seiner Zeit und als einer der Höhepunkte des künstlerischen Schaffens des Komponisten.

Ausführende sind:

unter der Leitung von Dekanatskantor Georg Treuheit.

Das Orchester setzt sich aus 35 Musikern zusammen, der Chor aus über 100 Sängerinnen und Sängern.

Ort: St. Jakobuskirche, Kirchenstraße 16, Schifferstadt

Eintritt: 15 €; Menschen mit Behinderung, Schüler, Studenten 11 €.
Karten sind im Vorverkauf bei Cäcilie Strubel, Tel.: 06235/2211 und Margrets Blumenstube, Mannheimer Str. 9, 67105 Schifferstadt, Tel.: 06235/5141, erhältlich.

Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit, den Jubiläumswein des Kirchenchores zu erwerben.

Alle Mitwirkenden freuen sich auf Ihren Besuch!

Chorkonzert am Sonntag, 26.08.2018, 18.00 Uhr

Das vierte Konzert 2018 im Rahmen der "Pfälzischen Chortage" findet am Sonntag, den 26. August 2018, 18.00 Uhr, in der Pfarrkirche St. Jakobus Schifferstadt statt.

"Chor und Orgelmusik für Kinder und Familie" sind an diesem Abend das Thema.

Unter der Leitung von Eva Oberling und Georg Treuheit singen Aufbaubau- und Jugendchor der Jungen Kantorei Schifferstadt u.a. Werke von Colin Mawby (Panis angelicus), Malcom Archer (aus der Christchurch-Mass) und Simon Lindley (Ave Maria). Die Kinder des Vorchores stellen einige Lieder aus ihrem Repertoire (Sana sananina, geistliche Kinderlieder) vor. Auf dem Programm steht außerdem Instrumentalmusik für Flöten und Orgel. Auf der Vleugelsorgel werden Tänze aus der Barockmusik und der Romantik und eine kleine Ballettmusik zu hören sein.

Ort: St. Jakobuskirche, Kirchenstraße 16, Schifferstadt

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird am Ende des Konze

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Chorkonzert am Sonntag, 27.05.2018, 18.00 Uhr

Auf dem Programm steht ein Chorkonzert mit dem Coro Piccolo aus Ludwigshafen. Unter der Leitung von Dekanatskantor Georg Treuheit wird „A Capella Musik“ aus verschiedenen Stilepochen, Werke von Vittoria, Rheinberger, Withacre zu hören sein.

Ort: St. Jakobuskirche, Kirchenstraße 16, Schifferstadt

Kostenbeitrag: 10,- €; Menschen mit Behinderung, Schüler u. Studenten 8,- €
Karten gibt es an der Abendkasse.

"Die zehn Gebote" - Stummfilm mit Live-Improvisationen am Palmsonntag, 25.03.2018, 18.00 Uhr

Im zweiten Konzerte der Konzertreihe steht der Stummfilm "Die zehn Gebote" von Cecil B. DeMille mit Live-Improvisationen an der Vleugels-Orgel von Dekanatskantor Georg Treuheit auf dem Programm.

"Die zehn Gebote" ist ein US-amerikanischer Monumentalfilm von Cecil B. DeMille aus dem Jahr 1923.

Zur Handlung des Stummfilms: Die Geschichte um Mose nimmt nur die erste Hälfte des Films ein. Geschildert wird der von Moses geleitete Auszug der Juden aus Ägypten. Bei der Anbetung des "Goldenen Kalbs" erfolgt ein Wechsel in die Gegenwart. Zwei Brüder werden einander gegenübergestellt. Der eine hält sich an die Lehren der Mutter, befolgt die Zehn Gebote und wird ein armer Zimmermann. Der andere bricht jedes einzelne Gebot, ist zwar vorübergehend als Bauunternehmer sehr erfolgreich, aber im Endeffekt dem Untergang geweiht. Auch Mutter und Zimmermann werden einander gegenübergestellt. Während die Mutter strenge Gottesfurcht und alttestamentliche Folgsamkeit betont, verfolgt der Sohn eher den Weg des liebenden und vergebenden Gottes. Der Film lässt die Interpretation des Sohnes als bessere Alternative erscheinen.

Dekanatskantor Georg Treuheit begleitet diesen Film mit Live-Improvisationen an der Vleugels-Orgel in der bekannten anspruchsvollen, ihm eigenen, Art.

Ort: St. Jakobuskirche, Kirchenstraße 16, Schifferstadt

Der Eintritt ist - entgegen den Angaben in den Programmflyern - frei, um eine Spende für die Kirchenmusik wird am Ende des Konzerts gebeten.

„In Psalmis Organon“ – Psalmen auf der Orgel – Professor Ruben Sturm gastiert am Sonntag, 25.02.2018 in seiner Heimatstadt Schifferstadt an der Vleugels Orgel

Das erste Konzert 2018 im Rahmen der "Pfälzischen Chortage für geistliche Musik" findet am Sonntag, den 25. Februar 2018, 18:00 Uhr, in St. Jakobus Schifferstadt statt.

"In Psalmis Organon" – Psalmen auf der Orgel – ist das große Thema dieses Konzertes.
Professor Ruben Sturm an der Vleugels Orgel, wird Werke von Julius Reubke, Samuel Scheidt, Johann Sebastian Bach, Herbert Howells sowie "3 Psalm Impressions" – Hommage to Karg Elert - aufführen.

Die Schola Cantorum Schifferstadt bringt drei Gregorianische Choräle  – u.a. Miserere mei – Choral zum Aschermittwoch- zu Gehör.

Professor Ruben Sturm ist 1979 in Speyer geboren und lebte viele Jahre in Schifferstadt. Er studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main Kirchenmusik und künstlerisches Orgelspiel. Er war Preisträger verschiedener Orgelwettbewerbe. Er gewann u.a. 2008 den Ersten Preis beim Wettbewerb „Orgelimprovisation im Gottesdienst“, der seit 1993 nicht mehr vergeben worden war. Er arbeitete vier Jahre lang als Regionalkantor in der Diözese Mainz. Im Herbst 2009 erfolgte die Berufung in die Bischofsstadt Rottenburg am Neckar, wo er seit 2010 als Domorganist und Professor an der dortigen Hochschule für Kirchenmusik wirkt. Außerdem ist er Bischöflicher Orgelsachverständiger der Diözese Rottenburg-Stuttgart und widmet sich einer umfangreichen Konzerttätigkeit als Organist.

Die Schola Cantorum setzt sich aus Sängern der Chöre an St. Jakobus Schifferstadt unter Leitung von Dekanatskantor Georg Treuheit zusammen. Ein Schwerpunkt der Schola ist die Gregorianik, die auch in diesem Konzert zu hören ist.


Eintrittskarten
zum Preis von 10 EUR (Menschen mit Behinderung, Schüler, Studenten 8 EUR) gibt es im Vorverkauf bei Cäcilie Strubel (Tel.: 06235-2211), in Margrets Blumenstube, Mannheimer Straße 9, Schifferstadt (Tel.: 06235-5141) und an der Abendkasse.

Ruben Sturm begeisterte mit begnadetem Orgelspiel

Mit einem anspruchsvollen Programm, einfühlsamen Spiel und phantastischen Klangfarben begeisterte der in Schifferstadt aufgewachsene Domorganist und Professor Ruben Sturm an der Vleugels-Orgel das Publikum in der St. Jakobuskirche.

Seine Improvisationen zu den Psalmen der Männerschola Schola Cantorum Schifferstadt, sowie eigene Kompositonen veliehen dem Konzert nochmals eine Extraklasse.

Vorschau: Aus Anlass des Jubiläums 90 Jahre Weihe der Kirche St. Laurentius wird Prof. Ruben Sturm im November 2018 nochmals in Schifferstadt gastieren. Näheres erfahren Sie auf unseren Sonderseiten.

Prof. Ruben Sturm an der Vleugels-Orgel
Schola Cantorum Schifferstadt - Sänger des Chors der St. Jakobuskirche

Nach oben

Anzeige

Anzeige