Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Edith Stein Schifferstadt gehören.

St. Jakobus

mehr Infos


St. Laurentius

mehr Infos


Herz Jesu

mehr Infos

Sonntag, 21. April 2019

Osterkerzen 2019 von engagierten Gemeindemitgliedern wieder selbst gestaltet

Osterkerzen wurden in den Osternachtsgottesdiensten als Symbole der Auferstehung feierlich entzündet

Auch in diesem Jahr fanden sich wieder engagierte Christen in unseren Gemeinden zusammen, um die Osterkerzen mit viel Liebe zum Detail und sehr individuell zu gestalten.

Die Pfarreileitung ist sehr dankbar für dieses Engagement und dankt allen Künstlerinnen und Künstlern von Herzen!

Zum Betrachten bitte die Bilder anwählen - oder besser noch: die Kerzen in den Kirchen bewundern.

Osterkerze in Herz Jesu (Bild oben)

Auch 2019 wurde die Osterkerze der Gemeinde Herz Jesu vom Messdienerleitungsteam gestaltet. Auf dem Motiv ist ein Boot mit einem starken Mast auf dem offenen Meer zu sehen. Im Hintergrund ist die aufgehende Sonne erkennbar. Das Boot steht für unsere Gemeinde im aufgewühlten Meer der Zeit, das manchmal hohe Wellen schlägt. Aber das "Gemeindeboot" gerät nicht ins Wanken, denn das Kreuz unseres Herrn ist der Mast, der allezeit Stabilität und Halt gibt – vom Anfang bis zum Ende der Reise. Das leuchtend grüne Segel steht für die Hoffnung auf die Auferstehung am Ende aller Tage. Das Licht der aufgehenden Sonne zeigt uns "Gemeindematrosen" wie ein Kompass den Weg zur Erlösung, zum ewigen Leben und gibt Orientierung in unruhigen Zeiten.

Osterkerze in St. Jakobus (Bild mitte)
Im Zentrum der diesjährigen Osterkerze der Gemeinde St. Jakobus steht das Kreuz. Es ist allerdings nicht das dunkle, totbringende Kreuz, an dem Jesus gestorben ist. Die farbliche Gestaltung in den Tönen der aufgehenden Sonne weist auf die Auferstehung Jesu hin. Dieser Eindruck wird durch die weiße Gestalt auf dem Kreuz verstärkt. Dies ist kein leidender Jesus mehr, sondern der Christus, der aus dem Dunkel des Leidens und Sterbens ins helle Licht empor gestiegen ist. Das Strahlen des Kreuzes zum Zeichen der Auferstehung wird durch die Umrandung in der göttlichen Farbe Gold zusätzlich verstärkt.

An zwei Abenden traf sich das erfahrene Gestaltungsteam zum Ideentausch und zur eigentlichen künstlerischen Arbeit. Eindrücke davon sehen Sie hier.

Osterkerze in St. Laurentius (Bild unten)
Das Motiv der Osterkerze in St. Laurentius weist auf das Zeichen des alten und des neuen Bundes hin. Das Kreuz steht auf einem roten Untergrund und symbolisiert das Opferblut, mit dem die Menge besprengt wurde (aus dem Buch Exodus, Kapitel 28, Vers 8: 'Das ist das Blut des Bundes, den der Herr aufgrund all dieser Worte mit euch geschlossen hat'), daneben sind die Gesetzestafeln zu erkennen und das aufragende Kreuz, aus dem das Leben sprießt. Als Zeichen des neuen und ewigen Bundes, der keine neuen Opfer mehr braucht, ist links davon der Kelch und die Hostie zu sehen (in Anlehnung nach Lukus 22, Vers 20). Über allem aber steht der leuchtende Regenbogen als Zeichen des ersten Bundes zwischen Gott und der Erde (Genesis 9, Vers 13: 'Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde').

Den ausführlicheren Artikel zu den Kerzen finden Sie hier.

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern unserer Homepage
ein frohes Osterfest und eine gesegnete Osterzeit!

Anzeige

Anzeige