Freitag, 17. April 2020

Erstkommunionfeiern im Bistum Speyer und hier bei uns

Bischof Wiesemann in einer Videobotschaft: "Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir werden die Feier der Erstkommunion nachholen"

Bischof Wiesemann spricht den Erstkommunionkindern des Bistums und der Pfarreien Mut und Zuversicht zu.

In einer Video-Botschaft wendet sich Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann an die Kinder, die nach Ostern das Fest der Erstkommunion hätten feiern sollen. "Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir werden die Feier der Erstkommunion nachholen", spricht der Bischof den Kindern Mut zu. "Jetzt in der Corona-Krise müssen wir sehr verantwortlich handeln und können ein solches Fest nicht feiern", bittet er sie zugleich um Verständnis. Er dankt ihnen wie auch den Eltern und allen, die die Kinder auf ihrem Weg zur Erstkommunion begleiten, für ihr Verständnis: "Bleiben wir als Gemeinschaft des Glaubens frohen Mutes und voller Zuversicht, dass auch diese Krise überstanden wird."

► Zur kurzen Videobotschaft des Bischofs


Schon in der Fastenzeit und an Ostern bestand die Möglichkeit, die Sonntagsmessen und die Heilige Woche per Live-Stream  mitzufeiern.
Zum Weißen Sonntag, 19. April und am 26. April laden wir Eltern und Ihre Kinder um 10.30 Uhr ganz besonders ein, diese Hl. Messen mitzufeiern.
► Hier geht es zur Seite für den Live-Stream.