Mittwoch, 01. März 2023

"Verzicht gehört zur menschlichen Geschichte"

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann

Im Fastenhirtenwort 2023 betrachtet Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann Sinn und Zweck von Fasten und Verzicht

Sich selbst zurücknehmen, damit Gott in den Mittelpunkt rücken kann – so beschreibt Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Vorbereitung auf Ostern: "Die Einübung in Fasten und Verzicht gehört fest zur menschlichen Religions- und Kulturgeschichte." Den eigenen Konsum bewusst reduzieren und das Auge für das Wesentliche schärfen, könne das eigene Herz öffnen. Dabei stellt sich Bischof Wiesemann auch der Frage, ob durch die Pandemie nicht bereits hinreichend Verzicht geübt wurde und es nun nicht an der Zeit sei, die Entbehrungen wiedergutzumachen.

Das Hirtenwort von Bischof Wiesemann finden Sie ► hier als Download zum Nachlesen und als Video.