Sonntag, 15. Mai 2022

Andreas Sturm scheidet aus dem Dienst des Bistums aus

Andreas Sturm

Generalvikar Markus Magin (Bilder: Bistum Speyer)

Bischof Wiesemann nimmt Rücktritt "mit großem Bedauern" an und wendet sich mit einem Brief an alle Gläubigen – Regens Markus Magin neuer Generalvikar

Bischof Wiesemann hat am Freitag, 13. Mai, den Rücktritt von Andreas Sturm vom Amt des Generalvikars angenommen und ihn zugleich von allen priesterlichen Aufgaben entbunden. Zuvor hatte Sturm, der seit 2018 Generalvikar im Bistum Speyer war, dem Bischof mitgeteilt, dass er "aus persönlichen Gründen" aus dem Dienst der Diözese Speyer ausscheiden wird. Das Bistum berichtet auf seiner ► Homepage darüber und veröffentlicht dazu den Brief unseres Bischofs Karl-Heinz Wiesemann an alle Mitarbeitenden. In dem Brief ist auch die Erklärung von Andreas Sturm enthalten (siehe Anhang).

Die Nachricht macht viele Menschen unserer Diözese und weit darüber hinaus sehr betroffen.

Deshalb wendet sich Bischof Wiesemann auch an alle Gläubigen der Diözese und würdigt darin sein persönliches vertrauensvolles Verhältnis zu seinem bisherigen Generalvikar Andreas Sturm. "Bis zuletzt haben wir auf zutiefst vertrauensvolle Weise zusammengearbeitet. Mit ihm verliere ich nicht nur meinen engsten Mitarbeiter, einen leidenschaftlichen Seelsorger und überaus kompetenten Leiter der Bistumsverwaltung, sondern auch einen Weggefährten, der mir immer eine zuverlässige Stütze war, gerade auch in der Zeit meiner Erkrankung, in der er mich in der Leitung des Bistums vertreten hat.", so der Bischof (siehe Anhang).

Gleichzeitig gibt Bischof Wiesemann bekannt, dass er "mit sofortiger Wirkung Regens Markus Magin zum neuen Generalvikar unseres Bistums ernannt" hat.

Zwischenzeitlich haben verschiedene Organisationen und Verbände mit Erklärungen auf den Rücktritt von Andreas Sturm reagiert:

  • BDKJ (Bund der Deutscher Katholischer Jugend), Diözesenverband Speyer ► online
  • der Katholikenrat im Bistum Speyer (siehe Anhang)

Folgen wir der Bitte unseres Bischofs: "... um Ihre Begleitung und Ihr Gebet – für unseren bisherigen Generalvikar Andreas Sturm,
für seinen Nachfolger wie auch für mich und unser ganzes Bistum".