Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Edith Stein Schifferstadt gehören.

St. Jakobus

mehr Infos


St. Laurentius

mehr Infos


Herz Jesu

mehr Infos

Mein Weg: Studium - Ausbildung - Weihe

Matthias Schmitt

Mit der Priesterweihe am 17. Juni 2017 geht mein Weg der Ausbildung vorerst zu Ende, den ich mit meinem Eintritt in das Priesterseminar Speyer im Jahr 2010 begonnen habe. Bis dahin hatte ich noch an der Universität Landau studiert und wollte Lehrer werden. Doch in dieser Zeit kam immer mehr die Frage auf, was Gott von mir möchte, was sein Weg für mich ist und ob ich diesen Weg gehen kann. Nach einigem hin und her folgte ich diesem Ruf Gottes und meine Ausbildung im Priesterseminar begann für ein Jahr in Bamberg. Dort lernte ich die alten Sprachen Latein, Griechisch und Hebräisch kennen. Auch wurde Wert auf die Einübung in ein geistliches Leben gelegt und mit meinem Praktikum in einer Einrichtung der Lebenshilfe, der soziale Aspekt nicht vernachlässigt.

Nach diesem Jahr begann meine Studienphase, die mich an verschiedene Orte führte: Für ein Jahr nach Eichstätt, für ein Jahr nach Freiburg und für zwei Jahre nach München. So konnte ich verschiedenste theologische Denkrichtungen kennenlernen und meine persönliche Ausrichtung stärken. Meine Magisterarbeit zum Ende des Studiums habe ich über die geistliche Ausbildung von Priesterkandidaten verfasst. Im Sommer 2015 schloss ich mein Studium in München mit dem Titel „Magister theologiae“ ab.

Damit endete nicht nur mein universitäres Studium, sondern auch mein Leben in der Ferne. Denn mit der nächsten Phase, die ich im Herbst 2015 begonnen habe, durfte ich endlich in unserem Bistum tätig werden. Die letzten beiden Jahre vor der Priesterweihe verbringen die Seminaristen im sogenannten „Pastoralkurs“ des Bistums. Diese Zeit durfte ich in der Südpfalz in Herxheim vorwiegend verbringen, unterbrochen von Kurseinheiten im Priesterseminar Speyer. Ich konnte mich in den verschiedensten Bereichen des Pfarreilebens ausprobieren und viele wichtige Erfahrungen machen, die mich auf meinem Weg weiter bestärkt haben.

Diakonweihe am 17.09.2016 in Homburg/Saar.
Weihbischof Otto Georgens spendet das Weihesakrament.

Am 17. September 2016 wurde ich zusammen mit fünf weiteren Männern in Homburg/Saar in einem festlichen Gottesdienst von Weihbischof Georgens zum Diakon geweiht. Von da an durfte ich taufen, beerdigen und trauen, was für mich ganz tolle Erlebnisse waren. Mit dem Weißen Sonntag 2017 habe ich auch meine Zeit in Herxheim beendet und bin für den letzten Feinschliff bis zu meiner Priesterweihe im neu eingeweihten Priesterseminar in Speyer.

Text und Bilder: Matthias Schmitt

Die geweihten Diakone zusammen mit Weihbischof Otto Georgens nach dem Festgottesdienst.

"Ich sehe mich als einfaches Werkzeug Gottes"

Schifferstadter Tagblatt vom 24.12.2016

Das Schifferstadter Tagblatt veröffentlichte im Dezember 2016 ein Interview mit Matthias Schmitt über seinen Weg zur Priesterweihe.

Zeitungsausschnitt zum Lesen bitte anklicken.

Anzeige

Anzeige