Nächster Termin Austausch und Informationsabend Familienkatechese

Am Mi, 29. Juni 2022 um 20 Uhr findet im Pfarrheim Herz Jesu der nächste Austausch- und Informationsabend zur Familienkatechese statt.

"Farni/ienkatechese Ein Netz von Gemeinschaften
Der Weg der Kommunionvorbereitung, den Ihre Gemeinde geht und der nur mit Ihrer Mitgestaltung möglich ist, hat einen konkreten Namen: Familienkatechese. Gemeint ist ein kirchlich getragener Weg der Begleitung und Einübung in den christlichen Glauben, der die Familie (in jedweder Form) in den Mittelpunkt stellt. Beim Kommunionweg als Familienkatechese geht es vor allem um Gemeinschaft — das bedeutet nämlich das lateinische Wort communio auf Deutsch. Familienkatechese trifft eine klare Entscheidung: Das Kommunionkind geht nicht alleine zur Kommunion, sondern die Familie geht mit der Gemeinde zur Kommunion! Das Entscheidende an diesem Kommunionweg ist, dass Sie bei der Vorbereitung Ihres Kindes eine zentrale Bedeutung haben und Sie in der Begleitung Ihres Kindes auf vielfältige Weise unterstützt werden. Was Sie zu Hause Ihrem Kind vermitteln oder nicht, kann niemand ersetzen. Als Mutter und/oder Vater, als Familie mit dem Kind Wege in die Beziehung mit Gott zu suchen und zu gehen, ist Anliegen der Familienkatechese. Denn die Familie — in unterschiedlichsten Ausprägungen — ist die grundlegende Gemeinschaft, in der ein Kind lebt; sie ist die Basis-Gemeinschaft."
(aus: Dr. Albert Biesinger, Gott  mit neuen Augen sehen, S. 18, Kösel Velag München 2012)

Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Ansprechpartner ist Pastoralreferent Schmith heinrich.schmith@bistum-speyer.de.

 

Auf dem Weg zur Kommunion

Familienkatechese

Angestoßen durch die Kontaktbeschränkungen während der Pandemie hat sich der Katecheseasuschuss mit einer neuen möglichen Gestaltung der Erstkommunionkatechese auseinandergesetzt.

In der Reflexion über die momentane Vorgehensweise und mögliche Veränderungen haben die Mitglieder sich für eine Veränderung in diesem Bereich ausgesprochen und dem Pfarreirat vorgelegt.

Ziel ist es, durch Katechese ein kontinuierliches Wachsen im Glauben für Kinder und vor allem Erwachsene zu ermöglichen. Die Umstellung zu dieser neuen Vorgehensweise soll in den kommenden Jahren schrittweise geschehen. Darüber werden die Familien entsprechend informiert und jeweils begleitet.

ALT

Fester Zeitrahmen
(September – April/Mai)

Der Termin des Erstkommunionfestes steht von Anfang an fest und hat Priorität.

Die Vorbereitung ist untergeordnet.

NEU

Individueller Prozess mit unterschiedlicher Länge (mind. ein Kirchenjahr oder länger)

Der Inhalt, d.h. die Beziehung zu Jesus Christus und das Leben mit den Sakramenten ist das Ziel und hat Priorität.

Der Termin des Erstkommunionfestes ist untergeordnet.

Die Familien des Jahrgangs 2020/2021 wurden angeschrieben und haben mit der Familienkatechese begonnen. Diese findet als Elterntreffen und Kindertreffen in Gruppen virtuell statt.

Künftig erhalten die Familien bei der Einschulung ihres Kindes einen Brief der Pfarrei, in dem die Familienkatechese vorgestellt und dazu eingeladen wird. Die Feier der Erstkommunion des Kindes kann dann in dem Zeitraum von der ersten bist zur 6. Klasse angestrebt werden. Weitere Informationen

Wenn Sie Interesse haben, dass wir Kontakt mit Ihnen aufnehmen, verwenden Sie bitte das Kontaktformular oder rufen Sie Pastoralreferent Heinrich Schmith an.